Crew-Infos

Wir freuen uns wenn du Lust hast, mit einem eigenen Programmbeitrag unsere gemeinsame Zeit aktiv mitzugestalten. Du kannst uns deine Ideen an programm@connectivals.net schicken.

Wir prüfen dann, ob dein Angebot in den allgemeinen Rahmen passt und ob noch Programmplätze frei sind und geben dir eine Rückmeldung.

Bitte gehe in deiner Bewerbung auf folgende Punkte kurz ein:

  • Titel des Programmbeitrags
  • Kurzbeschreibung des Programmbeitrags (max. 4 Sätze)
  • Weitere wichtige Infos (z.B. Leise Atmosphäre erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl,….)
  • Mögliche Tage und Uhrzeiten
    • Mögliche Uhrzeiten:
      a) 8:30 bis 9:30 (Bewegungs- & Meditationsangebote)
      b) 11 bis 13/14 Uhr (hier ist alles möglich)
      c) 13:30 bis 15Uhr (Tanz-Angebot in der Mittagspause)
      c) 15/16 bis 18Uhr (hier ist alles möglich)
      d) Abendprogramm (Musik, Tanz, Konzerte, Performances)

    • Mögliche Tage mit jeweiligen Fokus (die Angebote müssen nicht zwangsläufig dem Fokus entsprechen, aber es ist schön, wenn es klappt)
      • Donnerstag: Fokus auf Ankommen (Erde) und ins Fließen kommen (Wasser)
      • Freitag: Fokus auf Lebendigkeit entfachen, ekstatisches Sein, Entfaltung und Ausdruck (Feuer)
      • Samstag: Fokus auf Leichtigkeit, Träumen, Ausrichten (Luft)
      • Sonntag: Fokus auf Intergration (Äther)

Das Connectival als Event-Format und mit ihm unsere gesamte Struktur und Reichweite befinden sich noch im Aufbau. Das bedeutet, wir haben noch keine finanziellen Rücklagen und das Event ist momentan (Stand 26.08.21) weit davon entfernt ausverkauft zu sein. Zudem ist das Connectival ein kleines & ko-kreatives Event mit einem hohen Crew-Anteil. Es ist also nicht so, dass wenige Personen ein Event für viele Gäste machen, sondern eher umgekehrt. Somit können wir aktuell keine Honorare versprechen. Wir setzen daher aktuell auf Menschen, die Teilgeber:innen sein wollen und Lust haben, a) das Event und Netzwerk mit aufzubauen und denen b) das Selbst-Dabei-Sein Grund genug ist, zu kommen. (Wenn du das Finanzielle besser nachvollziehen können willst, gehe auf die Hauptseite, dort findest du alles weitere unter Tickets/Transparenz)

Der Grundgedanke des Connectivals ist, dass sich Menschen zusammen einen Erfahrungsraum gestalten, der sie nährt und stärkt. Diesem Grundgedanken folgend, tragen auch wir – die Crew-Mitgleider – dazu bei, dass die Infrastruktur-Kosten der Veranstaltung gedeckt werden.

Dieses Geld zahlen wir vor Ort bar in die Crew-Kasse ein.

Die folgenden Beiträgssätze sind keine starren Regeln, sondern Ergebnis des prozesshaften Versuchs eine klare, sinnvolle, faire und nachhaltige Struktur zu schaffen. Wir gehen gerne bestmöglich auf individuelle Lebensituationen ein.

 

Beiträgshöhe und -zusammensetzung

  • Jede:r zahlt pro Nacht 10-20€ für die Infrastruktur, d.h. Camping, Geländemiete, Technik, Versicherungen etc. (Sockelbeitrag)
  • Wer in einem Matratzenlager schlafen will, zahlt 5€ mehr pro Nacht;
    wer in einem Gruppenhaus mit Wohnzimmer und eigenem Bad schlafen will, zahlt 7,50€ mehr pro Nacht.
  • Ausnahmen: Ausgenommen von diesen Regelung sind Personen, die nur für einen Tag/eine Nacht kommen, um etwas beizutragen.
  • Crew-Verpflegung: Wer sich der Crew-Verpflegung anschließen will (wir nutzen die Großküche dafür), kann sich für rund 10€ pro vollem Tag der Crew-Verpflegung anschließen, und möge dann auch angemessen in der Küche mithelfen (z.B. einmal pro Tag beim Vorbereiten oder Aufräumen).
  • Auf- und Abbauphase sind komplett kostenlos (d.h. Camping und Essen hierfür werden aus der Connectival-Kasse bezahlt).
  • Wenn du entsprechend deiner Möglichkeiten mehr in die Connectival-Kasse geben willst, kannst du das gerne tun. Das hilft uns bei der Weiterentwicklung. Wenn der Beitrag für dich zu viel ist, sprich uns gerne an für eine individuelle Regelung.

Wenn das Connectival finanziell erfolgreich wird, wir also genug zahlende Gäste haben, ist es möglich, als Crew-Mitglied, Artist oder Referent:in anteilig oder vollständig Verpflegungs-, Unterbringungs- und Fahrtkosten im Nachhinein erstattet zu bekommen, und darüber hinaus evtl. auch ein Honorar zu erhalten.
Darauf gibt es keine Gewähr. Je mehr gute Werbung wir machen, umso wahrscheinlicher wird es. 😉

Bei der Aufteilung eventueller Gewinne orientieren wir uns an den Prinzipien der Solidarität, Transparenz und gegenseitiger Wertschätzung.

Die Menschen, die bei der Vorbereitung geholfen, Verantwortungsrollen übernommen haben oder z.B. von ihrer Kunst leben, werden als Erste bei der Aufteilung der Gewinne bzw. der Erstattung ihrer Kosten berücksichtigt.

Du brauchst ein Google-Konto um das Formular öffnen und ausfüllen zu können.

>Hier< geht’s zur verbindlichen Anmeldung für Dich als Crew-Mitglied, Artist, Anleiter:in oder Helfer:in.

Wenn du kein Goolge-Konto hast, erstelle dir bitte eins. Wenn du das nicht möchtest, schreib uns eine mail an contact@connectivals.net